FORTBILDUNG 2019-2020: Menschen mit schwerer Belastung seelsorglich begleiten.

Sie wollen Ihren Rückhalt und Ihre Wirksamkeit reflektieren und sich selbst für die seelsorgliche Arbeit mit schwer belasteten Menschen stärken?

Aktuelles

Das Schwere leichter machen

In diesen schweren Zeiten, in denen vieles unsicher geworden ist, wieder „den Boden unter sich zu spüren“ und „zu Atem kommen“ ist wesentlich. Sich auf das zu besinnen, was wirklich wichtig in meinem Leben ist, kann helfen, dieser Krise das Wesentliche abzugewinnen. Als Traumafachberater und......

Was passiert in unserem Nervensystem während dieser Pandemie

Ein Skizze aus Sicht eines Trauma-Seelsorgers Zur Sachlage: Vieles, wenn nicht alles, ist im Moment aufgrund der Pandemie in Aufregung und Unsicherheit. Wir werden von unterschiedlichen Informationen überhäuft. Wenn es keine Informationen gibt, beunruhigt uns das genauso wie zu viele oder zu unterschiedliche Informationen. Das......

Gelassen und zufrieden im Alltag leben

Wir laden Sie ein, in einer kleinen Gruppe (max. 10 Personen) für eineinhalb Stunden einfache Entspannungsmöglichkeiten ohne Anstrengung kennenzulernen, damit wir wieder für unseren Alltag neue Luft und guten Mut bekommen können. Wann:           3. März/10. März/17. März/24. März jeweils von 19:00-20:30 Uhr Wo:              ......

Trauer nach Suizid

Treffen für Hinterbliebene, die um einen Menschen nach einem Suizid trauern. Die Kirche möchte Angehörige, Hinterbliebene und Freunde nach einem Suizid nicht alleine lassen. Die Trauer nicht alleine bewältigen müssen, den Schmerz zulassen dürfen – dafür soll es Raum geben am: * Mittwoch, 25. März......

Ein Nachmittag für Eltern, die ihr Kind verloren haben

Ein Kind zu verlieren ist für uns alle ein unbegreifliches Ereignis. Unweigerlich stellt sich die Frage nach dem Warum. Warum ein Kind? Warum mein Kind? Der Tod des eigenen Kindes hinterlässt eine tiefe Wunde, die nur schwer vernarbt oder gar heilt. Natürlich „geht das Leben......

Sinn finden – Einzelbegleitung im Weit-Blick Matzöd

Auf einem Hügel, mitten in Niederbayern, innehalten, um Innen wieder Halt zu finden, für Menschen, * die sich selbst wieder auf-suchen wollen, * die zu Atem kommen wollen, um gestärkt  das Schöne im eignen Leben wahr-zu-nehmen und * um sinnvoll den Alltag aktiv und zielgerichtet......

Es möge Klarheit sich spiegeln am Grunde Deines Herzens wie in einem reinen Gebirgssee.

W. Jokisch

Lerne ausgeglichen und erfüllt zu leben.

Selbst gut sein. Auf die eigenen Fähigkeiten vertrauen. Die kleinen Dinge des Lebens schätzen. Über die eigenen Grenzen hinauswachsen. Persönliche Stärken und Erfolge wahrnehmen. Individuelle Wege finden. Ausgeglichen sein. Entspannt und ruhig im eigenen, lebendigen Rhythmus ins Leben eintauchen!

Gelassener durchs Leben gehen mit Funktioneller Entspannung

Entspannt, glücklich und sorgenfrei leben mit Funktioneller Entspannung

Mit der Funktionellen Entspannung lernen Sie, gelassen erhöhten Anforderungen entgegenblicken und in belasteten Situationen flexibel standhalten – dann heißt es: Burnout ade.

Mehr zu FE

Themenzentrierte Interaktion: Konzept für effektives Lernen & Arbeiten

Effektiv lernen und arbeiten mit der Themenzentrierten Interaktion - Teamcoaching und Einzelsupervision

Lern- und Arbeitsprozesse lebendig gestalten. Sinn und Freude in der eigenen Arbeit entdecken. Zufriedenheit im Beruf und im Leben erreichen.

Mehr zu TZI

Notfallseelsorge

Dieter Schwibach, Begleiter in der Notfallseelsorge

Wenn der Tod in unserem Leben plötzlich Raum einnimmt, ist zunächst nichts mehr so, wie es vorher war.

Mehr zur Notfallseelsorge