Das Schwere leichter machen

In diesen schweren Zeiten, in denen vieles unsicher geworden ist, wieder "den Boden unter sich zu spüren" und "zu Atem kommen" ist wesentlich. Sich auf das zu besinnen, was wirklich wichtig in meinem Leben ist, kann helfen, dieser Krise das Wesentliche abzugewinnen. Als Traumafachberater und als Traumafachpädagoge...

Was passiert in unserem Nervensystem während dieser Pandemie

Ein Skizze aus Sicht eines Trauma-Seelsorgers Zur Sachlage: Vieles, wenn nicht alles, ist im Moment aufgrund der Pandemie in Aufregung und Unsicherheit. Wir werden von unterschiedlichen Informationen überhäuft. Wenn es keine Informationen gibt, beunruhigt uns das genauso wie zu viele oder zu unterschiedliche Informationen. Das Resultat ist: Verunsicherung,...

Gelassen und zufrieden im Alltag leben

Wir laden Sie ein, in einer kleinen Gruppe (max. 10 Personen) für eineinhalb Stunden einfache Entspannungsmöglichkeiten ohne Anstrengung kennenzulernen, damit wir wieder für unseren Alltag neue Luft und guten Mut bekommen können. Wann:           3. März/10. März/17. März/24. März jeweils von 19:00-20:30 Uhr Wo:               Pfarrheim Postmünster, Pfarrer-Wieselhuber-Str. 1a Veranstalter: Pfarrverband Pfarrkirchen Leitung:        ...

Trauer nach Suizid

Treffen für Hinterbliebene, die um einen Menschen nach einem Suizid trauern. Die Kirche möchte Angehörige, Hinterbliebene und Freunde nach einem Suizid nicht alleine lassen. Die Trauer nicht alleine bewältigen müssen, den Schmerz zulassen dürfen – dafür soll es Raum geben am: * Mittwoch, 25. März 2020 * Mittwoch, 27. Mai 2020 * Mittwoch,...

Ein Nachmittag für Eltern, die ihr Kind verloren haben

Ein Kind zu verlieren ist für uns alle ein unbegreifliches Ereignis. Unweigerlich stellt sich die Frage nach dem Warum. Warum ein Kind? Warum mein Kind? Der Tod des eigenen Kindes hinterlässt eine tiefe Wunde, die nur schwer vernarbt oder gar heilt. Natürlich „geht das Leben weiter!“ und fast jeder...

Sinn finden – Einzelbegleitung im Weit-Blick Matzöd

Auf einem Hügel, mitten in Niederbayern, innehalten, um Innen wieder Halt zu finden, für Menschen, * die sich selbst wieder auf-suchen wollen, * die zu Atem kommen wollen, um gestärkt  das Schöne im eignen Leben wahr-zu-nehmen und * um sinnvoll den Alltag aktiv und zielgerichtet weiter...

Einfach Sein

Im Institut Weit-Blick Matzöd  biete ich 4 Abende an, um sich funktionell zu entspannen. Sie gewinnen Ihr eigenes Körperspürbewusstsein zurück, können loslassen und gestärkt eintauchen in ihren Alltag. Seminarzeiten: 25.09.2018 + 02.10.2018 + 09.10.2018 + 23.10.2018 jeweils von 19:00 bis 21:00 Uhr Ort: Institut Weit-Blick Matzöd      Matzöd 2 in...

Institut Weit-Blick Matzöd

Für Menschen, die das Schöne und den Sinn in ihrem eigenen Leben wieder entdecken wollen. Auf einem Hügel, mitten in Niederbayern, innehalten, um Innen wieder Halt zu finden. Für Menschen, die sich selbst wieder auf-suchen wollen, die zu Atem kommen wollen, um gestärkt das Schöne im eigenen...

Traumapastoral Weiterbildung

Ich möchte alle Interessierten, die in der Seelsorge tätig sind auf die Ausbildung zum "Fachberater Trauma Pastoral" hinweisen. Menschen mit schwerer Belastung seelsorglich begleiten. Inhalt Sie sind in der Seelsorge tätig und haben bereits praktische Erfahrungen im Kontext von Beratung, Betreuung, Gemeinde, Krankenhaus, Justiz, Krisenintervention, Seniorenpastoral, Polizeiseelsorge, Behindertenarbeit,...

Wenn die Worte fehlen

Wie kann eine Schule Menschen in schweren Zeiten begleiten? Wie sollen Lehrer bei Trauer, Todesfällen, Suizidandrohungen oder in ähnlichen Fällen reagieren und die Betroffenen unterstützen? Dabei müssen sie auch für sich selbst sorgen. Man muss keine Lösungen parat haben, aber entscheidend ist es, dem Hilfesuchenden zu...